Anlagenbau & ApparatebauWastewater treatmentTratamiento aguas residuales

Anlagenbau & Apparatebau

Die Cornelsen Umwelttechnologie GmbH ist ein Anlagenbauunternehmen mit besonderen Kompetenzschwerpunkten in den Bereichen Wasseraufbereitung, Altlastensanierung und Gasreinigung.
Darunter verstehen wir die verfahrenstechnische Auslegung der Anlagen einschl. deren Detailplanung sowie die Realisierung des zugehörigen Rohr-, Anlagen- und Apparatebaus und - sofern gewünscht - die spätere Betriebsführung bzw. Betreuung der Anlagen.

Von der Aufgabenanalyse bis zur endgültigen Problemlösung

An den Anfang eines jeden Auftrages stellen wir eine profunde Analyse der Aufgabenstellung. Unser Team bietet Ihnen Lösungen, die neueste wissenschaftliche Erkenntnisse mit bewährten Verfahrenstechniken verbinden. Unsere Anlagen arbeiten zuverlässig und effektiv. Das bedeutet für Sie, dass Ihre Umweltaufgaben kostengünstig und mit einem für Sie geringen Betreuungsaufwand gelöst werden

Wir bieten Ihnen je nach Bedarf individuelle Gesamtlösungen oder aber auf Wunsch auch Teillösungen, die nur einzelne Arbeitsschritte umfassen:

  • Profunde Analysen der Problemstellung
  • Vorschlag technisch und wirtschaftlich optimaler Lösungen sowohl für bestehende als auch für Neuanlagen
  • Laborversuche und Pilotanlagen vor Ort zur Verifizierung der gewählten Techniken
  • Projektierung der Anlagen
  • Realisierung der Anlagen einschließlich der umgebenden Infrastruktur
  • Betrieb, Wartung und Instandhaltung der Anlagen sowohl im Rahmen von Betreibermodellen als auch von Einzelaufträgen
  • Realisierung der Anlagen sowohl auf Kauf- als auch auf Mietbasis

Um für unsere Kunden einen hohen Qualitätsstandard sicherstellen zu können, arbeitet unser Unternehmen mit eigenem Know How, eigenen Ingenieuren, eigenen Monteuren und eigenen Schweißern sowie eigenen Servicetechnikern.

Im Laufe einer jahrelangen Tätigkeit in der Industrie und in Wasserwerken hat sich neben der Neuerstellung von Anlagen- und Rohrleitungssystemen die Instandhaltung bzw. Instandsetzung von Bestandsanlagen zu einem maßgeblichen Tätigkeitsschwerpunkt der Cornelsen Umwelttechnologie GmbH entwickelt. Unsere Wurzeln als Anlagenbauer stellen für die Instandhaltung gute Grundlagen dar. Darüber hinaus können wir für diese Tätigkeiten unsere Erfahrungen in der Betriebsführung von komplexen Anlagen einbringen. Unsere Ingenieure und Servicetechniker sind in der Lage die notwendigen Instandhaltungsarbeiten zu planen und diese ebenso auch umzusetzen. Gleiches gilt auch für verfahrenstechnische und anlagentechnische Optimierungen von Bestandsanlagen. Vielfach können beim Kunden vorhandene Aufbereitungsanlagen durch unsere Ingenieure optimiert werden, ohne dass ein umfangreicher Anlagenumbau erforderlich würde.

Unser Unternehmen verfügt für die Vorfertigung von Anlagen- und Rohrbauteilen sowie für die Herstellung von Apparaten und Behältern über optimale baulichen Einrichtungen. So können u.a. die im Rahmen von Instandhaltungsmaßnahmen auszutauschenden Rohrleitungen in unserer Werkstatt vorgefertigt werden. Die Cornelsen Umwelttechnologie GmbH verfügt weiterhin über einen eigenen Bestand an modularen Aufbereitungsanlagen und Pumpen, die auf unserem Betriebsgelände für Mietprojekte vorgehalten und auch dort für die nächsten Einsätze überholt werden. Aus unserem Mietpool können wir kostengünstig Komponenten für verschiedene Bedarfsfälle anbieten und diese kurzfristig mobilisieren.

In unserer Werkstatt - sowie auf den Baustellen - verarbeiten wir Ferrite, Austenite sowie sämtliche Kunststoffe. Aus diesen Werkstoffen erstellen wir Behälter, Apparate, Rohrleitungen, Verteiler, usw. 

Ferner möchten wir erwähnen, dass sich die Cornelsen Umwelttechnologie GmbH hohen Qualitätsstandards unterworfen hat. Diese finden Ihren Ausdruck auch darin, dass wir nicht nur ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2000 anwenden, sondern auch über ein Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001:2005 verfügen, als auch nach dem Regelwerk „Sicherheits Certifikat Contraktoren“ SCC zertifiziert sind. Weiterhin sind wir ein zugelassener Fachbetrieb nach Wasserhaushaltsgesetz gemäß WHG § 19 L. Ferner verfügen wir über die Zulassung nach Druckgeräte-Richtlinie gemäß AD 2000-Merkblatt HP0 sowie über die Zulassung nach DIN EN 3834-2 (EN 729-2) für Schweißtechnische Qualitätsanforderungen.